Schüssler Salze

Ihr Ratgeber rund um die wertvollen Schüssler Salze

Archive for the ‘Gesundheits-Blog’ Category

Wenig Kalorien helfen optimal beim abnehmen

Montag, Februar 23rd, 2015

Schüssler Salze sind gesund, doch auch sie haben Kalorien. Wie es mit den Kalorien rund um die Schüssler Salze steht, ist schnell berechenbar. Es kommt natürlich immer auf die Menge an, welche eingenommen werden möchte. Jede Tablette hat unterschiedliche Inhaltsstoffe, das wirkt auch auf die spätere Berechnung aus. Wenn die Schüsslersalz Tablette z.B. aus 0,25 g Kohlenhydraten besteht, ergibt das einen Wert von 1,025 kcal. Schüssler Salze Kalorien sind also immer mit diesen Werten zu berechnen. Wenn es sich natürlich um größere Mengen Inhalt handelt, kann dieser Wert auch steigen. Im Prinzip haben Schüssler Salze aber generell wenig Kalorien. Sodass diese auch während einer Diät eingenommen werden können. Es kann sich vor allem auch lohnen, auf die Verpackung der Schüsslersalze zu blicken. Hierbei werden nicht nur die genauen Inhaltsstoffe angegeben, sondern auch die Kalorien. So müssen Interessenten noch nicht mal die Schüssler Salze Kalorien selbst ausrechnen, sondern können ganz leicht ablesen. Auch wenn die Schüssler Salze Kalorien relativ gering sind, sollte damit nicht schnell abgenommen werden. Zwar wird der Heißhunger damit deutlich gesenkt, aber zu schnelles abnehmen, wäre ungesund. Wenn mit Schüsslersalzen abgenommen werden möchte, sollte daher das Schüsslersalz in kleinen Mengen konsumiert werden.

2. Viele Inhaltsstoffe und doch nur wenig Schüssler Salze Kalorien

Jedes Schüsslersalz hat seine eigenen Wirkstoffe. Demnach kann es auch ohne Weiteres für die unterschiedlichsten Krankheiten eingesetzt werden. Insgesamt gibt es bis zu 27 Inhaltsstoffe, welche niemand auswendig kennen muss, oder wissen sollte, wann und wie diese anzuwenden sind. Die Menge macht auch den Unterschied. Gerade wenn es um die Schüssler Salze Kalorien geht, müssen nicht viele Tabletten gekauft werden. So gibt es bereits Mengen ab 100 Stück, welche sehr günstig zu bekommen sind. Wenn keine Tabletten geschluckt werden möchten, gibt es immer noch die Pulver-Variante, aber auch Tropfen. Da eine Schüssler Salz Tablette gerade einmal höchstens 1 Kalorie hat, besteht keinerlei Gefahr, dass diese beim abnehmen schädlich sein kann. Selbst wenn Laktosunverträglichkeit, oder Ähnliches vorliegt, kann mit Schüssler Salzen abgenommen werden. Wenn es nämlich nicht gerade die Tabletten sind, gibt es immerhin noch die Möglichkeit, laktosefreie Tropfen einzunehmen. Die übliche Dosierung solcher Tabletten ist im Übrigen 10 Stück pro Tag. Wenn also 10 Tabletten über den Tag verteilt eingenommen werden, sind das gerade einmal 10 Kalorien. Damit ist der Wert für die Schüssler Salze Kalorien kaum wahrnehmbar für den Körper. Der positive Effekt ist aber nicht zu übersehen. Die Wirkung der Tabletten beginnt bereits nach wenigen Minuten. Damit kann jede Diät sofort ihre Wirkung erzielen. Noch bevor der Körper erst mal mit der Verdauung angefangen hat.

3. Mit Mineralien, dem Körper beim abnehmen helfen

Wer sich unsicher ist, ob die gewünschte Menge, auch für den eigenen Körper gut ist, kann seinen Hausarzt fragen. Wichtig ist, mit Schüsslersalzen wird der Mineralbedarf gedeckt. Dieser positive Effekt macht sich besonders während einer Diät bezahlbar. Der Körper nimmt nur die Stoffe auf, welche er braucht, ohne dabei zunehmen zu können. Solch eine Schüssler-Salz Diät macht also durchaus Sinn. Es ist also egal, welche Mineralstoffe eingenommen werden möchte, sie alle haben wenige Kalorien. Die wertvollen Inhaltsstoffe gehen auch nicht so schnell verloren, wenn eine Packung mal angebrochen wurde. Bei der Diät mit den Schüssler Salzen kann sich die Person also ruhig etwas Zeit lassen. Nur so ist auch garantiert, dass der Erfolg der Diät mit Schüssler Salzen möglich werden kann.

Sind Schüssler Salze laktosefrei?

Montag, Februar 23rd, 2015

Traditionell werden Schüssler Salze mit Laktose hergestellt. Dieser Michzucker gibt den Schüssler Salzen eine angenehme Süße und macht es angenehm, das Produkt einzunehmen. So wird der Genuss von Schüssler Salzen besonders auch für Kinder angenehm gestaltet. Eine Tablette enthält ungefähr 250 mg Laktose.

1. Schüssler Salze für Personen mit Laktose Intoleranz

Heute gibt es ständig mehr Personen, die unter Laktose Intoleranz leiden. Bei dieser Krankheit führt der Verzehr von Milchzucker zu meist heftigen Symptomen wie Blähungen, Bauchschmerzen und Durchfall, die auch von Kopfschmerz begleitet sein können. Bisher mussten solche Personen auf die Einnahme von Schüssler Salzen verzichten, um diese Symptome zu vermeiden. Auf Grund der ständig steigenden Zahl von Personen, welche die Vorteile der Schüssler Salze genießen möchten, jedoch wegen der Laktose von ihrem Verzehr Abstand nehmen müssen, sind heute alternative Produkte entwickelt worden, die keine Laktose enthalten. Die laktosefreien Produkte ermöglichen laktoseintoleranten Patienten die Einnahme von Schüssler Salzen und eignen sich auch für einen veganen Ernährungsstil. Statt Laktose können Kartoffel-, Weizen- oder Maisstärke als Trägermittel eingesetzt werden.

2. Schüssler Salze laktosefrei genießen

Viele Hersteller haben sich heute darauf spezialisiert, Schüssler Salze laktosefrei herzustellen, um der stets größer werdenden Nachfrage nach solchen Produkten gerecht zu werden. Laktose dient bei den Schüssler Salz Tabletten lediglich als Trägersubstanz und wurde bisher wegen des angenehmen Geschmacks und der leichten Löslichkeit von Herstellern bevorzugt. Der Milchzucker hat jedoch keinerelei Einfluss auf die heilende Wirkung des Produktes, so dass man Schüssler Salze laktosefrei herstellen kann. Die gesundheitlichen Vorteile bleiben dabei erhalten. Somit stehen dem Verbraucher heute verschiedene Alternativen zur Verfügung, um Schüssler Salze laktosefrei zu kaufen. Man kann sich für die bekannte Tablettenform entscheiden, bei der statt Laktose andere Trägermittel verwendet werden. Patienten, die neben der Laktose auch andere Nahrungsmittel, wie beispielsweise Gluten aus ihrer Ernährung ausschließen müssen, sollten bei der Wahl der Trägersubstanz wählerisch sein. So ist zum Beispiel Weizenstärke laktosefrei, sollte aber von Personen mit Glutenunverträglichkeit oder Weizenallergie nicht eingenommen werden. Zu den weiteren Alternativen gehören Schüssler Salz Globuli oder Schüssler Salz Tropfen.

3. Schüssler Salze laktosefrei richtig dosiert

Insgesamt gibt es 27 Schüssler Salze und alle können heute in laktosefreier Form erhalten werden. Möchte man Schüssler Sazle laktosefrei genießen, so kann sich die Art der Einnahme von den herkönnlichen Produkten leicht unterscheiden. Wählt man Tabletten, die an Stelle von Milchzucker mit einem anderen Bindemittel hergestellt sind, bleiben Dosierung und Einnahme gleich, wie bei den traditionellen Tabletten. Die Schüssler Salz Globuli sind kleine Perlen und sind eine Darreichungsform , die in der alternativen Medizin häufig verwendet wird. Wegen der kleinen Größe enthalten sie pro Einheit allerdings weniger Wirkstoffe, als die wesentlich größere Tablette. Deshalb soll muss auch eine andere Dosierung beachtet werden, um die gesundheitlichen Vorteile der Schüssler Salze laktosefrei auf diese Weise zu genießen.. Ein weitere beliebte Form, um die heilende Wirkung der Ethanol zu genießen, ist die Tropfenform. Bei diesem Produkt ist zu beachten, dass bei den Tropfen die Wirkstoffe in der Regel in Ethanol gelöst werden, Deshalb sollte diese Darreichungsform nicht für Kinder oder alkoholkranke Personen verwendet werden. Das große Angebot macht es heute möglich, Schüssler Salze laktosefrei einzunehmen und sich dabei für ein Produkt zu entscheiden, dass sich am besten für den eigenen Bedarf eignet.

Sind Schüssler Salze für Diabetiker geeignet?

Montag, Februar 23rd, 2015

Diabetiker müssen besondere Obacht im Bezug auf ihre Ernährung geben und jegliche Details meiden, die die Diabetes verschlimmern und zu einer Über- oder Unterzuckerung führen. Die Frage, ob sich Schüssler Salze für Diabetiker eignen ist daher durchaus berechtigt. Es gibt verschiedene Schüssler Salze, die sich positiv bei Diabetes auswirken und eine Linderung der Symptomatik erbringen können. In vielen Fällen kannst Du durch Schüssler Salze die Insulingabe senken und wirst Dich trotz Diabetes wohler fühlen.

 

So hilfreich sind Schüssler Salze für Diabetiker

Schüssler Salze allein reichen zur Behandlung von Diabetes nicht aus, doch können die biochemischen Mineralsalze die Behandlung der Grunderkrankung und ihrer Spätfolgen begünstigen. Mit Diabetes ist die Gabe von Insulin notwendig und wird zum täglichen Begleiter der Betroffenen. Doch die Dosis lässt sich verringern, in dem Du begleitend mit Schüssler Salzen behandelst und so für mehr Funktionalität des Stoffwechsels sorgt. Um den Zuckerstoffwechsel zu optimieren und langfristige Folgen bei Diabetes zu vermeiden, spielen verschiedene Faktoren eine gleich wichtige Rolle. Eine Umstellung der Ernährung, viel Bewegung und die Versorgung des Körpers mit wichtigen Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen kann die Einflüsse der Zuckerkrankheit senken und den Stoffwechsel ausgleichen. Diabetiker sollten nicht unbedacht auf irgendein Angebot zurückgreifen, sondern sich gezielt im Sortiment der Schüssler Salze für Diabetiker umsehen. Dazu werden die folgenden Salze empfohlen:

Diese Salze haben sich bei Diabetikern besonders bewährt und versorgen den Körper mit wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen. Eine Kombination verschiedener Schüssler Salze für Diabetiker ist möglich und kann gezielt auf die Stärke der Erkrankung und den Insulinspiegel eingestellt werden.

 

Homöopathie zur Unterstützung der Schulmedizin

Schüssler Salze für Diabetiker

Durch ihre positiven Eigenschaften gehören Schüssler Salze längst zu den beliebtesten und am weitesten verbreiteten homöopathischen Mitteln mit nachgewiesener Wirksamkeit. Diabetes ist längst zu einer Volkskrankheit geworden und kann äußerst sich in der zu geringen oder gar nicht vorhandenen Insulinproduktion des Körpers. Die unterschiedlichen Schüssler Salze für Diabetiker finden in der inneren und äußeren Anwendung Verwendung und führen dazu, dass die Insulinproduktion reguliert und Spätfolgen von Diabetes vermieden werden. Sie ersetzen die schulmedizinische Behandlung mit Insulin nicht vollständig, verbessern aber das Allgemeinbefinden und können die Insulingabe und somit die Nebenwirkungen der Behandlung verringern. Um die Insulineinstellung nicht zu hoch zu wählen, solltest Du beim Fokus auf eine unterstützende Behandlung mit Schüssler Salzen den Arzt kontaktieren und mit ihm über die begleitende homöopathische Behandlung sprechen. Nicht jeder Schulmediziner glaubt an die Wirkung der Naturheilkunde und wird von Deiner Entscheidung für Schüssler Salze für Diabetiker begeistert sein. Allerdings brauchst Du Dich nicht beirren lassen, denn der positive Einfluss bei Diabetes ist bekannt und wird auch durch die anderweitige Meinung des Arztes nicht verringert.

Im Kontakt mit anderen Diabetikern erfährst Du hilfreiche Tipps zur Dosierung und hast die Möglichkeit, von Betroffenen mehr über die Wirkung auf den Stoffwechsel und die Bildung von körpereigenem Insulin zu erfahren. Schüssler Salze für Diabetiker sind auf jeden Fall hilfreich und richten keinen Schaden im Körper an. Das homöopathische Mittel kommt ohne Nebenwirkungen, wodurch Du bei der Einnahme kein Risiko eingehst und nur Vorteile erzielen kannst.

Warum schmecken Schüssler Salze süß?

Montag, Februar 23rd, 2015

Schüssler Salze schmecken süß, sind aber trotzdem für Diabetiker geeignet und gelten als hilfreiche Mineralstofflieferanten für den Körper. Funktionsmittel des Körpers oder Salze des Lebens sind Begriffe, die häufig im Zusammenhang mit Schüssler Salzen Erwähnung finden. Beim Begriff Salz hast Du eine ganz klare Vorstellung vom Geschmack und gehst in der Regel davon aus, dass der Geschmack auf Deiner Zunge genau das widerspiegelt, was Du von einem Salz erwartest. Doch Schüssler Salze schmecken süß und nicht salzig, was eine Differenz zwischen dem Namen und dem realen Geschmack ergibt.

Laktose und Mineralstoffmangel als Süßmacher bei Schüssler Salzen

Schüssler Salze bestehen zu einem großen Anteil aus Mineralsalzen, sowie einem Anteil an Laktose. In Tablettenform zum Einnehmen kommen sie mit einem süßen Geschmack, der aus der Laktose resultiert und nicht, wie fälschlicherweise häufig angenommen, von Zuckerstoffen kommt. Die meisten Schüssler Salze schmecken süß, was den Gedanken aufkommen lässt, warum von Salzen und nicht von Zucker die Rede ist. Der Begriff Salz geht auf das Mineralsalz zurück und hat nichts mit der Wortverwandtschaft zum Kochsalz als Speisewürze zu tun. Der Geschmack und die Zeit beim Auflösen, wie auch die Süße der einzelnen Schüssler Salze variieren. Die Süße liegt neben dem Anteil an Laktose im eigenen Körper begründet. Schüssler Salze schmecken süß, wenn das enthaltene Mineral im Körper in unzureichender Menge vorhanden ist und ein Mangel vorherrscht. Stellt sich anstelle der Süße ein gipsiger Geschmack ein, ist der Mangel für dieses Mineral behoben. Aufgrund dieser Eigenschaft im Bezug auf den Geschmack lässt sich bei Schüssler Salzen sehr einfach feststellen, ob der Körper ein Mineral in ausreichender Form aufweist oder ob ein ernstzunehmender Mangel vorherrscht. Je stärker die Süße, umso stärker ist der Mineralstoffmangel und umso mehr Aufmerksamkeit sollte dem Ausgleich des Defizits gewidmet werden.

Schüssler Salze und Laktose Intoleranz

Die meisten Schüssler Salze schmecken süß und beinhalten neben Mineralstoffen Laktose. Die Menge ist aber so gering, dass eine Laktose Intoleranz kein Grund zur Ablehnung von Schüssler Salzen sein muss. Am besten probierst Du die Verträglichkeit aus und wirst schnell bemerken, dass die enthaltene Laktose nicht zu unerwünschten Begleiterscheinungen oder Nebenwirkungen führt. Um die Beeinträchtigungen durch Laktose zu spüren, müsste eine viel größere Menge enthalten sein und von Dir mit den Schüssler Salzen aufgenommen werden. Der Milchzucker ist nur ein Grund für den als süß empfundenen Geschmack der Tabletten. Viel intensiver kommt die Süße zum Tragen, wenn die Mangelerscheinungen enorm sind und einen dringenden Ausgleich durch die Zufuhr der fehlenden Mineralien erfordern. Viele Menschen äußern sich verwundert darüber und fragen, warum Schüssler Salze süß schmecken. Zu beobachten ist auch, dass ein von Dir als süß empfundenes Salz für einen anderen Menschen nicht süß ist. Dies begründet sich allein in der Tatsache, dass Dein Körper dieses Mineral dringend benötigt und der andere Proband nicht über den selben Mineralmangel wie Du klagt.

In Schüssler Salzen ist kein Zucker enthalten, wodurch Du die Einnahme problemlos auch bei Diabetes vornehmen und Deinen Körper mit wichtigen Mineralstoffen versorgen kannst. Schüssler Salze schmecken süß, wenn Dein Körper eine Mangelerscheinung des Minerals aufweist.

Sind Schüssler Salze rezeptpflichtig?

Montag, Februar 23rd, 2015

Dass Schüssler Salze rezeptpflichtig sind und vom Homöopathen oder Schulmediziner verschrieben werden müssen, ist ein hartnäckiges und weit verbreitetes Gerücht. Schüssler Salze sind in der Apotheke oder im Vertrieb für natürliche Heilmittel ohne ein Rezept erhältlich und somit freiverkäuflich. Es handelt sich nicht um ein Medikament im eigentlichen Sinne, wodurch eine Rezeptpflicht nicht notwendig ist und dementsprechend auch nicht vorherrscht.

Wie kommt es zur These, dass Schüssler Salze rezeptpflichtig sind?

Hier handelt es sich, wie bei vielen Dingen um ein Gerücht, das sich durch Mundpropaganda immer weiter verbreitet hat und selbst bei den Menschen auf Gehör stößt, die Schüssler Salze bereits in der Apotheke gekauft oder in Online Apotheken bestellt und dazu kein Rezept vorgelegt haben. Sicherlich spielt die hohe Wirkung der Salze eine Rolle in dieser These, die sich wie ein Lauffeuer verbreitet und für Unsicherheiten gesorgt hat. Du kannst aber ganz beruhigt sein, dass Schüssler Salze rezeptpflichtig sind und verschrieben werden müssen, entspricht nicht der Wahrheit. Anders verhält es sich mit der Apothekenpflicht, die nicht mit der Rezeptpflicht verwechselt werden darf. Auch wenn ein Rezept für den Kauf von Schüssler Salzen unnötig ist, bekommst Du die Mineralien nur in Apotheken oder im Vertrieb, der biochemische und homöopathische Heilmittel vertreiben darf. Der Kauf im Supermarkt um die Ecke ist somit ausgeschlossen und soll verhindern, dass ein Heilmittel wie Schüssler Salze ohne die notwendige Aufmerksamkeit erworben wird. In der Apotheke kannst Du Dich zu Schüssler Salzen beraten lassen und somit das richtige Mineral für Dich finden.

Schüssler Salze rezeptpflichtig – ein Irrtum mit Folgen

Wer von der Verschreibungspflicht bei Schüssler Salzen ausgeht, verzichtet viel zu häufig auf deren effektive Wirkung zugunsten der Mineralstoffversorgung des Körpers. Zum einen liegt der Unwille zugrunde, einen Arzt aufzusuchen und um ein Rezept zu bitten. Zum anderen fließt aber auch die Tatsache ein, dass Du Schüssler Salze selbst kaufen und bezahlen musst und sie nicht bei der Krankenkasse abrechnen kannst. Warum sollten Schüssler Salze rezeptpflichtig sein? Es handelt sich nicht um ein schulmedizinisches Medikament, dessen Einnahme und Wirkung einer Überwachung durch den Mediziner bedürfen. Daher besteht kein Anlass, Schüssler Salze rezeptpflichtig zu verkaufen und damit die Akzeptanz in der Bevölkerung zu senken. Dass die Krankenversicherung die Kosten nicht übernimmt, würde sich auch bei einer Rezeptpflicht nicht ändern und Du würdest den Kauf nach wie vor aus der eigenen Tasche finanzieren. Die Rezeptpflicht wäre also eine Formalität, die unnötig ist und weder Dir, noch dem Arzt oder der Apotheke einen Mehrwert bringen würde. Es wäre lediglich ein bürokratischer Aufwand, der in Kombination mit Mineralsalzen unnötig ist und somit keinerlei Bestand hat.

Bist Du bisher aufgrund einer Fehlinformation davon ausgegangen, dass Schüssler Salze rezeptpflichtig und nicht freiverkäuflich sind, kannst Du nun umdenken und Dich ohne eine Vorstellung beim Arzt für den unkomplizierten und sicheren Kauf der Mineralstoffe in der Apotheke entscheiden. Eine Rezeptpflicht gibt es derzeit nicht und es ist sicher, dass Schüssler Salze auch in Zukunft nicht zu den verschreibungspflichtigen Heilmitteln gehören werden. In jeder Online Apotheke und lokalen Apotheke kannst Du Schüssler Salze verschiedener Ausführungen kaufen.

Abnehmen mit Schüssler Salzen

Freitag, Februar 20th, 2015

Nach unzähligen erfolglosen Versuchen Gewicht zu reduzieren, erfährst du nun die optimale Lösung. Neben Sport und einer gesunden Ernährung kannst du auch mit Schüssler Salze Abnehmen. Ob du es glaubst oder nicht.

 

Was sind Schüssler Salze?

Dieses natürliche Produkt kann Schmerzen lindern, Entzündungen hemmen und Krankheiten beseitigen. Die kleinen Kugeln haben keine Nebenwirkungen. Der Effekt ist im Handumdrehen zu spüren. Die Inhaltsstoffe, bestehend aus Mineralien, gelangen nach der Einnahme sofort dorthin, wo Bedarf vorhanden ist.

 

Können Schüssler Salze beim Abnehmen helfen?

Aufgrund der feinen Abstimmung können die Schüssler Salze beim Abnehmen helfen. Die Präparate sind kategorisch nummeriert und passen zu einem bestimmten Wirkungsbereich. Das Schüssler Salze beim abnehmen helfen, konnte schon mehrfach erwiesen werden. Am besten nimmst du dafür die Nr. 4, Nr. 9 und Nr. 10. Die Bestandteile von diesen Schüssler Salzen sind hervorragend geeignet. Mit Kalium Chloratum, Natrium Phosphoricum und Natrium Sulfuricum wird eine Diät endlich zu Ergebnissen führen. In einer Dose sind ungefähr 80 Kugeln. Diese reichen für eine kleine Weile. Im Einkauf muss keine große Summe ausgegebene werden. Deshalb kann ein Nachschub jederzeit umgesetzt werden. Du solltest alle drei Varianten einnehmen. Nur in dieser Kombination können die Schüssler Salze beim Abnehmen helfen. Kalium Chloratum regt den Stoffwechsel für Eiweiß und Kohlenhydratstoffen an.

Abnehmen mit Schüssler SalzenDadurch können Giftstoffe schnell abgebaut werden. Der beste Effekt ist mit Sicherheit, dass du keinen Hunger verspüren wirst. Mit Schüssler Salzen entsteht kein Heißhunger Gefühl. Dir Nr. 9 steht für Natrium Phosphoricum und sorgt dafür, dass du Durst hast und dich bewegen möchtest. Bisher hast du wahrscheinlich festgestellt, dass jeder Einfluss mit einer Diät absolut vereinbar ist. Eiweiß dient dem Muskelaufbau. Wasser entfernt negative Inhalte aus dem Körper. Sport ist unerlässlich, um Erfolg zu haben. Ein Gewichtsverlust ist dann vorprogrammiert. Mit Nummer Zehn (Natrium Sulfuricum) wird der Fettstoffwechsel angekurbelt. Desweiteren wird die Verdauung positiv beeinflusst und unterstützt. Insgesamt kommt der Kreislauf in Schwung und giftige Stoffe werden ausgeschüttet.


 

Umsetzung im Alltag

Am Anfang solltest du wie folgt beginnen: Du gibst drei Tabletten von Nr. 4, Nr. 9 und Nr. 10 in ein Glas. Gib heißes Wasser dazu und warte auf die Auflösung. Es ist abzuraten mit einem Metalllöffel nach zu helfen. Trink in kleinen Einheiten aus. Danach ist ein Glas frisches Wasser sehr wichtig. So werden wirklich die Giftstoffe heraus gespült. An den ersten drei Tagen wiederholst du diesen Vorgang sechs Mal am Tag. Anschließend minimierst du die Anzahl auf drei mal drei am Tag. Die Kugeln können nun ohne Wasser auf der Zunge zergehen. Jedoch ist ein Glas Wasser anschließend in Ordnung. Achte darauf, dass du genügend Wasser zu dir nimmst. Erforderlich sind zwei bis drei Liter an jedem einzelnen Tag. Die Entschlackung kann beginnen. Der Zeitraum von drei bis sechs Wochen sollte eingehalten werden. Neben der Einnahme von den Schüssler Salzen ist es wichtig andere Aspekt zu beachten. Reduziere die Aufnahme von Kalorien. Am besten du kennst deinen eigenen Wert. Diesen kannst du mit Rechnern im Internet errechnen. In Bezug auf die Schüssler Diät sind 1500 bis 1800 kcal optimal. Versuch dein Glück und beobachte die tolle Veränderung.

Schüssler Salze nicht mit einem Metalllöffel umrühren

Mittwoch, Februar 4th, 2015

Um zu verstehen, wieso man nicht Schüssler Salze mit einem Metalllöffel umrühren sollte, muss man zunächst den Grundgedanken der Homöopathie verstehen. Der menschliche Körper stellt ein komplexes System aus Energie und Materie dar, denn jede Materie basiert auf einer Energiestruktur. Materie entsteht, wenn sich Atome nach einem Energiemuster, wie auch die Lebensenergie, anordnen. Eine Gesundheitsstörung wird durch die Veränderung oder Störung dieser Energie hervorgerufen. Unterschiedliche Symptome können Hinweis auf eine solche Störung sein: Das Befinden verändert sich, die Körperfunktionen verändern sich oder es liegt eine pathologische Veränderung vor. Ein solches Symptom kann mit einem Ventil verglichen werden, da es Materie und Energie des Körpers im Gleichgewicht halten möchte. Wird dieses Symptom nun also einfach beseitigt, gerät das Materie-Energie-System des menschlichen Körpers durcheinander und die Krankheit wird verschoben oder bildet sich sogar noch stärker aus.

 

Die Grundgedanken der Homöopathie

An diesem Punkt setzt die Arbeitsweise der Homöopathie an, indem sie die Lebensenergie durch energetische Informationen beeinflussen kann. Homöopathische Medikamente können so die Energiestrukturen des Menschen normalisieren, indem sie eine der Krankheit ähnliche Symptomatik bewirken. So wird durch das ausgewählte Mittel ein Krankheitsreiz gesetzt, der ähnliche Symptome heilt, wie er bei einem gesunden Menschen erzeugt hätte. Hier macht man sich das gleiche Prinzip, wie das Einreiben von Erfrierungen mit Schnee, zu Nutze. Nur einleuchtend ist, dass die Wirkungsweise von Homöopathie von den Energieinformationen der Medikamente abhängt und diese Informationen nicht verändert werden dürfen, da sich sonst die Wirkungsweise verändert. Dies kann passieren, wenn jemand die Schüssler Salze mit einem Metalllöffel umrühren sollte.

 

Die Wirkungsweise von Schüssler Salzen

Schüssler Salze MetallöffelDie normale Funktion eines Organs kann durch eine Gesundheitsstörung aus dem Gleichgewicht geraten. Die Schüssler Salze helfen dem Körper, diese Funktionsabläufe wieder zu normalisieren. Eine spezielle Anwendungsform von Schüssler Salzen ist das Auflösen in Wasser. Die Leitfähigkeit von Wasser hängt von der Konzentration der Wasserinhaltsstoffe ab. Fügt man Wasser Salz hinzu, erhöht sich die elektrische Leitfähigkeit des Wassers, da die Ionenkonzentration erhöht wird. Kommt dieses Gemisch nun mit Metall -ebenfalls ein elektrischer Leiter- in Berührung, können die Energieinformationen der Salze durcheinandergebracht oder zerstört werden.

Um ein leicht verständliches Bild zu verwenden, kann eine Schüssler Salz Tablette mit einer Diskette verglichen werden. Eine Diskette enthält Informationen. Wird diese Diskette lange einer anderen starken Informationsquelle ausgesetzt, so können sich die Daten auf der Diskette verändern oder überspielt werden. Diese andere starke Informationsquelle wäre unter anderem ein Metalllöffel. Metall besitzt aufgrund von Magnetismus und elektrischer Leitfähigkeit eigene Schwingungen, welche die Wirkung von Schüssler Salzen verändern oder zerstören kann. Man sollte also nicht Schüssler Salze mit einem Metalllöffel umrühren, sondern besser einen Plastik-, Holz- oder Hornlöffel verwenden, da diese keine eigenen Schwingungen aufweisen. Aufgrund ständiger Reibung ist die Hautoberfläche des menschlichen Körpers ebenfalls elektrostatisch aufgeladen. Daher dürfen die Schüssler Salze in Tropfenform oder in Wasser gelöster Form, vor der oralen Einnahme nicht mit dem Körper in Berührung geraten. Globuli hingegen sind in der Hinsicht nicht so empfindlich, da sie mit einer Isolationsschicht versehen sind. Ebenso wie Metall kann auch starke Sonneneinstrahlung die Energieinformationen der Schüssler Salze beeinträchtigen.

Wie ist die Wirkung von Schüssler Salzen?

Samstag, Januar 31st, 2015

Diese Therapie Form versorgt die Zellen mit wertvollen Bestandteilen. Gerade, wenn eine Krankheit im Anmarsch ist oder der Körper bereits schwach ist, kann dieses Wundermittel helfen. Aufgrund der Verdünnung gelangen die Inhaltsstoffe sofort an den richtigen Platz. Neben der Grundversorgung mit Mineralien wird der zu geringe Bestand angehoben. Manchmal liegt eine Unterversorgung vor. Dann muss ein Ausgleich statt finden. Der Entdecker Dr. Wilhelm Schüßler erklärte dies als „Molekülverteilungs-Störung“. Das bedeutet, dass der passende Wirkstoff nicht im entsprechenden Ort vorhanden ist. Es könnte demnach sein, dass Magnesium in den Muskeln benötigt wird. Es herrscht aber ein Mangel. Mit dem Schüssler Salz Nummer D6 z.B. tritt Besserung ein. Schmerzen und Krämpfe entstehen gar nicht erst. Die Annahme, dass alle Elemente über die Nahrung aufgenommen werden, trifft nicht komplett zu. Es kann vorkommen, dass trotzdem der ein oder andere Wert im Körper nicht korrekt ist. Dies ist folgender Maßen zu begründen: Der Körper nimmt sich den Vorrat selbstständig. Wenn dann ein Organ mehr benötigt, als das andere, muss eine zusätzliche Versorgung gewährleistet sein.

 

Überzeugende Therapiemöglichkeit mit der Wirkung von Schüssler Salzen

Die Aufnahme und der Besitz von Mineralstoffen sind unerlässlich. Diese Substanzen enthalten den reinen Stoff an sich ohne irgendwelche Zugaben. Deshalb ist die Chance auf Nebenwirkungen so gut, wie nicht möglich. Schüssler Salze gelten als Absorptions-Produkte. Dies bedeutet, dass ein schneller Transfer vom Inhaltsstoff in die Zellen umgesetzt wird. Dann kann das Mineral den Haushalt ausgleichen. Mit der Wiederherstellung wird die vorhandene Störung aufgehoben. Die Wirkung von Schüssler Salzen kurbelt die Selbstheilung an.

 

Anwendung der Schüssler Salze

Die Schüssler Salze sollen in erster Linie als Heilmittel verwendet werden. Sie werden über eine Tablette aufgenommen. Andere Exemplare sehen aus wie Tabletten, kleine Kugeln oder Salben. Möglich ist aber auch die Aufnahme über eine Flüssigkeit. Die Mineralsalze werden mit Milchzucker verrührt. Dabei gibt es einen basischen und eine sauren Teil. Die erste Benennung bei den Schüssler Salzen ist immer eine Base. Während die zweite den sauren Part einnimmt. Diese beiden Aspekte sind dafür zuständig, dass das Produkt von so vielen Menschen gut vertragen wird. gleichermaßen kann die präzise Wirkung deshalb begründet werden. Die Anwendung von Schüssler Salzen kann in verschiednen Kombinationen risikofrei passieren.

 

Weitere Antworten zu Schüssler Salzen

Dieses „Medikament“ gilt als sehr erfolgreich. Die Beliebtheit und der Konsum nimmt zu. Gerade Frauen greifen gern zu den Schüssler Salzen. Die richtige Einnahme von Schüssler Salzen sind eine gute Variante, um ein gesundes Leben zu führen. Die Vitialität steigt und das Wohlgefühl nimmt zu. Eine Selbstmedikation wird favorisiert, weil das Sortiment übersichtlich ist. Die schnelle Wirkung gehört eindeutig zu den Vorteilen. Auf eine natürlich Art und Weise bekommt der Körper alles, was er benötigt. Fakt ist, dass ein Leben ohne diesen wichtigen Mineralien nicht möglich ist. Viele Funktionen, die der Erhaltung dienen, müssen unterstützt werden. Eine erfolgreiche Bekämpfung von Ursachen ist durch die Einnahme von Schüssler Salzen sehr häufig gegeben. Die verschiedenen Schüssler Salze sind mit unterschiedlichen Krankheitsbildern kompatibel. Dort wird angegriffen und de Beseitigung ist perfekt. Wenn Sie das beste möchten, um eine höhere Lebensqualität zu erreichen, ist die Einnahme von Schüssler Salzen eine sehr gute Unterstützung.

Wie nehme ich Schüssler Salze richtig ein?

Samstag, Januar 31st, 2015

Zuerst einmal gehen wir auf die Grundlagen der korrekten Einnahmen ein. Eine positive Wirkung auf eine mögliche Gesundheitsstörung kann nur erzielt werden, wenn man weiß, wie man die Schüssler Salze richtig einnehmen muss. Die häufigste Darreichungsform der Salze sind Tabletten, deren Grundlage Milchzucker bildet. Diese sind in unterschiedlichen Potenzen verfügbar: D3, D6 und D12. Solltest du eine Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker aufweisen, kannst du auf Globuli oder Tropfen ausweichen. Jeweils 5 Tropfen oder Globuli ersetzen eine Tablette. Für die korrekte Anwendung muss zwischen chronischen und akuten Erkrankungen unterschieden werden. Die Linderung von Beschwerden gelingt bei akuten Erkrankungen schneller, als bei chronischen, da sich hier die Beschwerden über sehr lange Zeiträume entwickeln können. Die Beschwerden einer akuten Erkrankung können hingegen in kürzerer Zeit gelindert oder geheilt werden.

 

Dosierung und Anwendung der Tabletten

Wie du Schüssler Salze richtig einnehmen musst, hängt von der Art der Gesundheitsstörung ab. Liegt eine akute Erkrankung vor, kann die Dosis anfangs erhöht werden, indem du in Abständen von 5-30 Minuten je eine Tablette einnimmst, bis du eine Linderung der Symptome bemerkst. Wenn eine Linderung nach einem Tag ausbleibt, sollte vorsichtshalber immer ein Arzt zu Rate gezogen werden. Tritt eine Linderung der Beschwerden ein, kannst du auf die gängige Art der Anwendung für Erwachsene umsteigen: ein bis zwei Tabletten, drei- bis sechsmal täglich. Die Dosis für Kinder liegt bei einer Tablette, drei- bis viermal täglich. Chronische Erkrankungen hingegen sollten generell von einem Arzt behandelt werden. Die Einnahme von Schüssler Salzen kann die Behandlung aber hervorragend unterstützen, indem dreimal täglich zwei Tabletten eingenommen werden. Unabhängig von der Art der Beschwerden, kannst du auch mehrere unterschiedliche Schüssler Salze an einem Tag einnehmen. Dann solltest du drei- bis viermal täglich eine Tablette von jedem der gewählten Schüssler Salze einnehmen. Werden die Tabletten zur Vorsorge genommen, genügen maximal drei pro Tag.

Tabletten und Globuli werden nacheinander auf die Zunge gelegt und langsam zergehen gelassen, sodass der Wirkstoff durch die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Tropfen sollten möglichst lange im Mund behalten werden.

 

Anwendung von anderen Darreichungsformen

Naturheilkunde - Melisse und Tabletten

Das Schüssler Salz Nummer 7 hat eine schmerz- und krampflösende Wirkung, welche sich bestens durch die Einnahme der „Heißen Sieben“ entfaltet. Hierfür gibst du zehn Tabletten in eine Tasse und füllst diese mit heißem Wasser auf. Anschließend wird mit einem nicht-metallischem Löffel solange gerührt, bis sich die Tabletten vollständig aufgelöst haben. Diese Mischung sollte noch warm verzehrt werden, wobei jeder Schluck einige Sekunden im Mund belassen wird.

Äußerliche Erkrankungen können wirkungsvoll durch Salben gelindert werden. Für die Herstellung einer Salbe werden einfach fünf bis zehn Tabletten mit abgekochtem Wasser zu einem Brei verrührt. Die betroffene Hautfläche kann nun mehrmals täglich mit diesem Brei bestrichen werden.

Allgemein gilt, dass der Genuss von Alkohol, Kaffee, starken Gewürzen und Zigaretten während der Behandlung mit Schüssler Salzen, die Wirkung beeinträchtigen kann. Zudem sollte auf die Verwendung von metallischen Gegenständen während der Einnahme verzichtet werden.

Mit dem Wissen, wie man Schüssler Salze richtig einnehmen muss, kann die Anwendungsdauer über mehrere Wochen oder Monate reichen. Wenn die Beschwerden jedoch abgeklungen sind, sollte auch die Einnahme beendet werden.

Mit speziellem Wasser Pfunde loswerden

Donnerstag, Juli 3rd, 2014

Die heutige Gesellschaft muss mit vielen Belastungen zurechtkommen. Darunter nicht nur schlechte Umwelteinflüsse, sondern auch Stress bei der Arbeit, Leistungsdruck und weiteres. Psychische Krankheiten werden immer häufiger, daneben nehmen zahlreiche Zivilisationskrankheiten wieder an Bedeutung zu. Darunter Konzentrationsstörungen, Depressionen oder ähnliches. Heutzutage atmen wir viel mehr Gifte und schlechte Luft ein, als noch vor 50 Jahren. Dazu kommt die mangelnde Bewegung, die sich zuletzt in Form von Fettreserven am Körper abzeichnen. Gesund2000.com hat nun ein Mittel dagegen. Mit dem sogenannten Aktivwasser unterstützt man den Abnahmeprozess und reinigt den Körper. Dazu kommen weitere Produkte, die wir nachfolgend gerne erläutern wollen.

 

Naturheilverfahren sind im Vormarsch

Innerhalb der letzten Jahre sind immer mehr Naturheilverfahren in Anwendung, die den Menschen dabei helfen, die täglichen Umwelteinflüsse in den Griff zu bekommen. Schüssler Salze oder andere homöopathische Mittel sind beliebt, da sie leicht erhältlich sind und natürlichen Ursprungs. Die Produkte von Gesund2000.com bieten die optimale Basis für eine zuverlässige Abnahme und beugen diversen Krankheiten vor. Ein Produkt ist das basische Aktivwasser, welches einer Übersäuerung des Körpers entgegenwirkt. In diesem Wasser befindet sich ein ionisiertes Wasserkonzentrat, das mit kristallinen Salzkristallphasen versetzt ist. Außerdem verfügt das Wasser über Redoxpotenzial, einer Fähigkeit, Elektronen im Körper abzubauen. Der Körper fühlt sich nach einer Zeit des Konsums wieder frisch und gesünder. Das Gewebe erholt sich und bietet somit eine bessere Gesundheit. Das Wasser ist sowohl einzeln als auch in Form von mehreren Flaschen pro Gebinde erhältlich.

 

Spezielle Produkte zum Abnehmen

AktivwasserFür diejenigen, die gerne ein paar Pfunde loswerden möchten, bietet der Shop einen Abnehmtee an, der aus Kappadokien besteht. In ihm sind neun ausgesuchte Kräuterkomponenten enthalten, die aufeinander abgestimmt sind. Der Tee hilft beim sanften Abnehmen der Pfunde und schmeckt gut. Gleichzeitig übernimmt er die Entschlackung des Körpers und schafft somit eine gesunde Basis für die Abnahme. Der Tee ist sowohl als Probierpackung sowie als Großpackung erhältlich. Die richtige Anwendung erfolgt, indem man ihn 3 Mal am Tag zu sich nimmt, jeweils eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Dosierung ist einfach, da die Kräuter bereits im Teebeutel untergebracht sind. Der Tee sorgt dafür, dass der Körper keinerlei Diät-Stress erleidet und das Hungergefühl eingedämmt wird. Auf diese Weise ist eine gesunde Abnahme möglich.