Schüssler Salze

Ihr Ratgeber rund um die wertvollen Schüssler Salze

Schüssler Salben auf dem Vormarsch

Die berühmten Schüssler Salze mit ihren vielen Anwendungsgebieten gibt es auch in Salbenform, als Schüssler Salben. Die Salben von Schüssler eignen sich hervorragend für eine äußere Anwendung auf der Haut und besitzen dieselben gesundheitsfördernden und funktionsberichtigenden Eigenschaften wie die bekannten Salze. Der Naturwissenschaftler und Arzt Dr. Wilhelm Schüssler entdeckte im Zuge seiner Forschungen die heilsame Wirkung von Mineralsalzen. Er kategorisieret diese und fasste deren Wirkungen und Anwendungsgebiet zusammen. Heute bilden diese Salze den Grundstein der Schüssler Salze. Jedes der 12 Mineralsalze eignet sich für ein anderes Anwendungsgebiet besonders gut. Dabei geht man vom biochemischen Ansatz aus, nur so viel Stoffe dem Körper zuzuführen, dass fehlerhafte Funktionen repariert, gesunde aber nicht beeinträchtigt werden. Bis heute konnte sich dieser Grundsatz auch in der herkömmlichen Medizin halten. Im Laufe der vergangenen Jahre kamen durch intensive Forschungsarbeiten auf diesem Gebiete noch 15 weitere ergänzende Mineralsalze dazu. Diese gelten heute als ergänzende Mittel zu den bereits bekannten Funktionsmitteln.

 

Ideal zur äußeren Anwendung: Schüssler Salben

Schüssler Salben ErfahrungGerade bei der äußeren Anwendung von Schüssler Salben, war der Benutzer bisher auf sogenannte selbst gemachte Emulsionen oder Lösungen angewiesen. Deren Zubereitung war meistens relativ aufwendig und umständlich, da gerade in der biochemischen Behandlung mit minimalen Mengen gearbeitet wird. Wer keine Laborausstattung zuhause hatte, konnte hier eigentlich keine vernünftige Ergebnisse erzielen. Seit einigen Jahren gibt es die bekannten Schüssler Salze auch als Salben zur äußeren Anwendung. Gerade bei Sportverletzungen oder Insektenstichen der Haut muss eine sofortige Hilfe her und es kann nicht erst die Zubereitungen einer Suspension abgewartet werden. Daher sind die Schüssler Salben der ideale Begleiter für Sportler oder Wanderer, die viel unterwegs sind. Die Wirkungsweise der Schüssler Salben ist wissenschaftlich nachgewiesen, gerade bei vielen äußeren Problemen, wie Hautausschläge, Insektenstichen oder Gelenkverletzungen ist die Behandlung mit einer Schüßler Salbe eine adäquate Alternative zur herkömmlichen Schulmedizin. Ein Grundvorrat der gängigen Salze in Salbenform sollte in jeder Reiseapotheke enthalten sein. Besonders Betroffene, die unter massiver Akne leiden konnten mit den äußeren Anwendungen der Schüssler Salben schnellere Ergebnisse erzielen, als nur durch eine entsprechende Einnahme der Mineralsalze. So kann man mit Schüssler Salben Akne erfolgreich und nachhaltig bekämpfen.

 

Schüßler Salben nur von seriösen Quellen beziehen

Beziehen kann man die Salben genau wie die Salze in ausgesuchten Apotheken oder über Onlineshops im Netz. Gerade bei Letzterem sollte man als Erstes einen Schüssler Salben Preisvergleich mit anderen Anbietern durchführen und dann den günstigsten Anbieter auf seine Seriosität hin überprüfen. Medikamente und homöopathische Arzneimittel dürfen nur von lizenzierten Händlern vertrieben werden. Gerade im Bereich des Internethandels gibt es hier eine Vielzahl schwarzer Schafe, die reine Placebo-Mittel verkaufen und auf die Gutgläubigkeit ihrer Kunden hoffen. Besonders Anfängern auf dem Gebiet der Behandlung mit Schüssler Salzen oder Salben ist ein Beratungsgespräch in der nächstgelegenen Apotheke zu empfehlen. Ohne eingängige Beratung von fachlich ausgebildeten Kräften sollte man keine Behandlung beginnen. Es ist immer sinnvoll auch bei der Behandlung mit Schüssler Produkten eine zweite medizinische Meinung einzuholen. Nur wenn ausgeschlossen werden kann, dass die Ursache für das Leiden schwerwiegender Natur ist, kann eine Behandlung mit Schüssler Produkten begonnen werden, ist sich der Hausarzt unsicher sollte man auch hier eine zweite Meinung einholen.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.